Hintergründe

Die Firma Klenk kann mit Stolz auf ihr langes Bestehen zurücksehen und ist der Beweis, dass auch der Mittelstand in der heutigen Zeit mit Qualität und Kontinuität Bestand haben kann.

Unsere Philosophie

Selbstverständlich ist Klenk & Sohn an der mittel- und langfristigen Sicherung von Arbeitsplätzen interessiert und wird, wie in der Vergangenheit, alle notwendigen Veränderungen vornehmen um auch künftig der Region als Arbeitgeber zu dienen.

Historie

1920: Eintragung der Firma Karl Klenk Ernsthofen bei der Handwerkskammer Darmstadt
1955: Eintritt von Karl-Heinz Klenk in die Firma des Vaters
1961: Karl-Heinz Klenk macht sich selbständig und gründet die Firma Klenk und Sohn
1967: Die Firma Karl Klenk wird von Klenk und Sohn übernommen
1979: Udo Klenk tritt in die Firma Klenk und Sohn ein
1980: Gemeinsame Geschäftsführung Karl-Heinz Klenk und Udo Klenk
1992: Udo Klenk wird zum alleinigen Geschäftsführer der Klenk und Sohn GmbH
und Karl-Heinz Klenk scheidet aus dem Unternehmen aus
1998: Gründung der Tochterfirma Klenk Bohrtechnik GmbH
1999: Gründung der Tochterfirma KF-Planungsgesellschaft GmbH
2007: Gründung der Tochterfirma Klenk tec GmbH
2010: Umbenennung der Tochtergesellschaften in
Klenk & Sohn Planung GmbH,
Klenk & Sohn Bau GmbH,
Klenk & Sohn Bohrtechnik GmbH und
Klenk & Sohn Kabeltechnik GmbH
2016: Verschmelzung der Tochtergesellschaften
Klenk & Sohn Planung GmbH,
Klenk & Sohn Bau GmbH,
Klenk & Sohn Bohrtechnik GmbH und
Klenk & Sohn Kabeltechnik GmbH
mit der Klenk & Sohn GmbH