Zurück zur Projektübersicht

 

FTTB Ausbau in Köln

Projektbeschreibung

In Seeberg, einem Stadtteil von Köln (Stadtbezirk Chorweiler) wurde ein PON Netz in Point-to-Point Struktur errichtet. Hierzu wurde zunächst ein Leerrohrsystem von einem POP der NetCologne zu jeder zu versorgenden Adresse installiert. Anschließend wurde in dieses ein 6fasriges LWL-Kabel eingeblasen, welches auf einer R&M Venus FML Box abgeschossen wurde.

Auftraggeber:

NetCologne

Projektumfang

Geographischer Betriebsumfang:

Köln Seeberg (1,78 km²)

Einwohner:

11.276 (Stand 31.12.2010)

Haushalte:

2.967

Firmen und Gewerbetreibende:

68

Schulen:

5

Kindergärten:

8

Realisierungszeitraum:

2008-2009

Inbetriebnahme:

2009

Verwendete Techniken

Eckdaten:

PON

Spezifikation der Leerrohre:

PVC-Rohr 110x5,3mm, PE-HD 50x4,6mm, MTC 24DB und MTC 1DB, Typ 1 Emtelle

Spezifikation der Glasfaserkabel:

Midia FX 1x6 E9/125

Realisierte Bandbreiten

Privatkunden:

bis zu 100Mb/s

Gewerbekunden:

bis zu 100Mb/s